16:02 Uhr

9. Dezember 2010

Nachdem in der Bib heute nicht so wirklich was vorwärts ging sitze ich jetzt eben mit gebrannten Mandeln und einer Tasse Tee zu Hause auf dem Sofa, schaue dem Schnee beim Fallen zu und höre kanadischen Indierock. Ha Studentenleben! Das mach mir mal einer nach von euch Proletariern.

Ein Kommentar zu “16:02 Uhr”

  1. Sigrid sagt:

    Ahoi, ich bin mal so frei und poste mal was im Blog. Sieht toll aus! Ich beschaeftige mich auch seit kurzem mit WordPress einige Dinge verstehe ich aber noch nicht so ganz. Dein Blog ist mir da immer eine tolle Motivation. Weiter so!

Kommentar schreiben