Gestern habe ich dem Managment von „Wir sind Helden“ ein Interview aus der Tasche gezogen. Wir kriegen Sie für afine, den Studentenfunk und zum Abdruck im nächsten Printheft. Kollege Michi telefoniert für mich heute um 17.30 Uhr mit dem Bassisten der Band. Rock´n Roll. Wir mausern uns auch journalistisch langsam nach oben. Das Ganze wird ab morgen auf afine zum anhören bereitstehen.

Ansonsten sind Mittlerweile fast alle 10.000 Hefte geklebt und verteilt.
In ca. 3 Stunden trudeln hier die ersten Leute zu Fips Feier ein. Das Geburtstagskind ist seit drei Tagen dabei eine Playlist zu erstellen die dann heute Abend niemand an ihrem Ablauf hindern darf.

Am morgigen Samstag fahren wir nach Hause – haben also Abend´s Zeit. 10 Photos vom Kleben unserer Magazine nach dem Klick auf:

4 Kommentare zu “das Heft, eine Party & Wir Sind Helden im Interview”

  1. Frau Lanig sagt:

    Meine Feier, Mein Computer, Meine Playlist

  2. Frau Lanig sagt:

    Hoast mi Saubreiss! Sunst fängst anne…

  3. lilalotte sagt:

    oh mei, nie wieder klebe ich Banderolen. höchstens gegen Schmerzensgeld.

  4. Felix sagt:

    Schöne Feier

Kommentar schreiben