Sylvester 09/10.

Es ist jedes Jahr das Gleiche und doch nie das Selbe. Sandra und Stefan haben diesmal in ihre neue Wohnung geladen, der Eric nach Berlin und ich wollte das Selbe für Regensburg tun. Als Abschluss unserer Zeit in Regensburg, zum verspäteten Abschied vom Fips, mit anschließendem Skifahren. Von einem Konsens sind wir weit entfernt. Von manchen hab ich noch gar nichts vernommen. Am Ende wird die Abendplanung doch wieder erst spontan an Sylvester entschieden. Es ist eben doch jedes Jahr das Selbe.

26 Gedanken zu „Sylvester 09/10.“

  1. Pro Berlin, wenn wir da alle pennen können.

    Pro Dresden, wenn wir da alle pennen können.

    Pro Regensburg, wenn wir genügend Leute sind.

    Pro Amsterdam, wenn ihr nix gscheits zambringt.

    Pro Skifahren irgendwo.

  2. Yiiiha – das letzte Mal das ich mit Dir Skigefahren bin war glaub ich im Skilager damals. Das müssen wir wiederbeleben :five

    Bin grad erst zurück an Rechner und hab gesehen, dass du hier und in Skype geschrieben hast. Zum zurückskypen bin ich jetzt zu müde. Morgen geht´s um 7 aus den Federn. Grüß mir Atlanta und bis die Tage dann im Skype

  3. ich bin contra Berlin, weils so weit ist für ein wenig Feiern.
    ich bin ambivalent, was Dresden betrifft, weil so wenig Platz zum Schlafen
    ich bin pro Regensburg, weil es bequem und toll ist
    ich bin pro Sandra und Stefan, weil Nürnberg das letzte Jahr gerockt hat.

  4. Die Luana hat angeboten dass wir bei ihren Eltern im Haus feiern können, weil die über Silvester wegfahren – sie würde das auch organisieren.

    Die Jungs in Berlin diskutieren das jetzt grad mal.

    Ich bin für Luana & Nürnberg!

  5. Dann können wir aber doch gleich bei Sandra und Stefan in der WG feiern… Das ist nur zwei Strassen weiter udn die haben auch schon so indirekt eingeladen… Wir haben einfach viel zu viele Optionen. :weissnich

  6. Ach ja meine Meinung so far:

    1) Contra Berlin und Dresden. Fahrtechnisch zu weit.
    2) Pro Regensburg und Nürnberg
    3) Sylvester ist überbewertet
    4) Lasst uns lieber nach Sylvester ein paar Tage Skifahren gehen

  7. Contra Nürnberg irgendwie.

    Wäre das in Regensburg dann ähnlich wie vor zwei Jahren? Also auch mit Leuten, die ich nicht kenne. Für Regensburg spricht auf jeden Fall die Nähe vieler verschiedener Nachtclubs.

  8. Pro Nürnberg oder Berlin (wär zwar vom Fahraufwand recht groß, aber müsste man eben 2-3 Tage bleiben. Muss v.a. organisiert sein, so dass wir nicht irgendwo durch Berlin irren)
    Contra Regensburg

  9. so ich melde mich auch mal zur Wort…
    Ich finde Berlin top….ist mal was anderes…in Nürnberg werden wir sicher noch oft genug feiern und solange es einen Mittelsmann in Berlin gibt, warum nicht
    1. Berlin
    2. Dresden
    3. Ski
    4. Regensburg
    5. Nürnberg

  10. Helau zusammen,

    hier noch mein Input: Julian und ich fliegen am 2.1. für eine Woche nach Amsterdam, weshalb berlin sau-unpraktisch wäre, unser Votum geht demnach nach… trommelwirbel… Nürnberg. Juhuu, noch ne meinung mehr:-)

    Und ja, Silvester ist absolut überbewertet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.